Kopfbereich

Menu

evwe.ch mit Auffrischung

Fast genau 10 Jahre nach der letzten Aktualisierung der EVWE Webseite dürfen wir Ihnen die EVWE Webseite im erneuerten Design präsentieren. Nebst einem moderneren Design steht auch eine optimiertere Darstellung für Mobilgeräte im Vordergrund.

Wir wünschen viel Spass beim erkunden.

Packendes Openair-Theater

Am Samstag, 2. September 2023 haben wir ein Openair-Theater organisiert. Das Stück «Orlando’s Reise» hat über hundert kleine und grosse Besucher angezogen und alle begeistert.

Bei strahlendem Sonnenschein haben viele Familien den Weg auf die Cevihuus-Wiese gefunden, sich einen Platz unter dem einladenden, schattenspendenden Stretchzelt gesichert und gespannt dem Beginn entgegengefiebert. Von Anfang an konnte der Schauspieler und Musiker Kristian Trafelet sein Publikum packen und mit auf die Kopfkino-Reise nehmen. Auf die Reise von Orlando, einem alten VW Bus, der endlich das Meer sehen möchte und sein Glück finden will. Begleitet von dem neugierigen Mädchen Emma und der Wolke Liv. Alle Figuren wurden von ein und demselben Schauspieler gespielt. Gekonnt hat Kristian Trafelet zwischen vier Figuren – die des Erzählers inklusive – und vier unterschiedlichen Schweizer Dialekten hin und her geswitcht. Die Original-Soundeinspielungen aus fernen Ländern haben das Theater lebendig gemacht und die Live-Musik hat für Abwechslung zu den Dialogen gesorgt. Sehr beeindruckend war auch seine Art, äussere Einflüsse kurzerhand in seine Dialoge einzubauen und so vor allem bei den Erwachsenen ein Schmunzeln ins Gesicht zu zaubern. Das Stück war so packend und abwechslungsreich, dass sogar die Kleinsten eine ganze Stunde aufmerksam zugehört haben.

Zum Schluss gab es einen grossen Applaus für Kristian Trafelet und anschliessend feinen Kuchen und Kaffee für die vielen Zuschauer.

Fotos gibt es in der Galerie.

Gesucht & Gefunden – an der Velobörse & Kinderflomarkt

Schon früh erschienen die ersten eifrigen Verkäufer auf den Platz und ergatterten sich die schattigen Plätze. Auch die ersten Velos, Dreiräder und Bobby Cars wurden zum Verkauf aufgestellt. So kann es pünktlich los gehen.

Bei schönstem Wetter boten die Kinder ihre Spielsachen, Bücher, Spiele, Auto und vieles mehr zum Verkauf an. Ein grosses vielfältiges Angebot präsentierte sich der kauffreudigen Kundschaft. So ist es nicht erstaunlich, dass viel ver- aber auch gekauft wurde. So mancher fleissige Händler verfehlten sein Ziel «mehr zu verkaufen als einzukaufen».

Das Veloangebot war auch dieses Jahr sehr vielseitig. Für die ganz Kleinen bis zu den ganz Grossen war für alle etwas dabei. Es wurde etwas weniger Fahrräder angeboten als in den Vorjahren. Die Qualität war blieb hoch.

Fürs leibliche Wohl sorgte die Kafistube. Neben Kaffee und kalten Getränken, wurde ein Kuchenbuffet und Sandwiches angeboten. So konnten sich alle, nach den erfolgreich getätigten Einkaufen, gut gestärkt auf den Nachhauseweg machen.

So endete der diese Jährige Kinderflohmarkt und Velobörse mit zufriedenen Gesichtern und Vorfreude auf nächstes Jahr.

Fotos

Openair-Theater «Orlando’s Reise»

Vorschau: Samstag, 2. September 2023 organisieren wir ein Openair-Theater für Kinder und Erwachsene. Nach dem packenden Theater gibt es Kaffee und Kuchen zu geniessen.

Das Stück «Orlando’s Reise» erzählt die Geschichte von Orlando, einem alten VW Bus, der sich auf seine erste grosse Reise macht. Begleitet wird Orlando von Emma, einem neugierigen Mädchen und Liv, einer Wolke, die nicht mit dem Wind ziehen will. Der Schauspieler und Musiker Kristian Trafelet spielt alle Rollen sehr humorvoll und rundet die Reisegeschichten mit Musik ab. Ein Theater-Genuss für Gross und Klein!

Das Stück ist in Mundart, dauert eine knappe Stunde und ist sowohl für Kinder als auch für Erwachsene, Grosseltern, Reisefans und Geschichten-LiebhaberInnen geeignet.

Das Stretchzelt ermöglicht es, Orlando’s Reise bei (fast) jeder Witterung zu spielen. Dennoch empfehlen wir wetterfeste Kleidung.

Spielgruppen Teamanlass 2023

3.6.2023 07.00 Uhr in Wallenwil! Sechs Frauen trafen sich bei Sonnenschein, Vogelgezwitscher und einer herrlichen Ruhe. Auf ging es Richtung Hackenberg nach Dussnang. Fix aufgenommen in unserem Jahresprogramm, genossen wir wieder einen wundervollen «Zmorge» im Dorf 16. Von Cappuccino, Latte Macchiato, Grüntee, feinem Brot und «Gipfeli», Konfi, Fleisch, Käse und Birchermüsli war alles dabei. Spannende, lustige und tiefgründige Gespräche wurden geführt und der Morgen verging wie im Flug. Unser Verdauungsmarsch führte uns wieder Richtung Hackenberg nach Balterswil und zurück nach Wallenwil. Einig sind wir uns, es war einmal mehr ein wunderschöner Ausflug!

Fotos

VAKI-Anlass 2023

Nach einem regenreichen Freitag durften wir mit angenehmen Temperaturen und Sonnenschein in den Samstagmorgen starten. Jupppiii… Um 9.00 Uhr haben wir Spielgruppenleiterinnen und Hilfsleiterinnen uns in der Stockenholzhütte getroffen und haben die letzten Vorbereitungen für den Anlass erledigt. Der frische Duft des Waldes, sowie das Vogelgezwitscher liess unsere Stimmung auf ein Maximum anheben. Die Vorfreude auf die kommenden Stunden war riesig!

Unter dem Motto “Räuberfest” trafen um 10.30 Uhr 21 angehende Räuber mit ihren Papis, Opis und Göttis ein. Natürlich kamen die Vaki’s dem Motto entsprechend angezogen. Herrlich, die originellen Hüte, Bärte und Halstücher.

Nach unserem Räuberlied “s’Räuberläbä hehehei” und einem Räuberbrief an die Kinder, wurde mit Räuber – Donner – und Pups, drei Gruppen in den Farben rot, blau und grün eingeteilt. Jedes Kind durfte sich ein Holzamulett aussuchen, den Namen sowie ein Fingerabdruck mit der jeweiligen Gruppenfarbe machen. Nun ging es mit den zugeteilten Leiterinnen zum ersten von drei Posten los. Beim Posten von Tamara und Riccarda mussten die Räuber “stehlen” lernen, bei Anita und Barbara lernten sie “schiessen” und bei Daniela und Yvonne mussten die angehenden Räuber “schleichen” lernen. Nach der erfolgreich abgelegten Prüfung konnten die Kinder und ihre Begleitpersonen jeweils einen Teil der Geschichte: Der wilde Räuber Donnerpups, die Räuberprüfung lauschen. Nach jeder abgeschlossenen Räuberprüfung durften die Kinder für ihr Amulett eine wertvolle Perle als Belohnung aussuchen.

Natürlich war unser Feuermeister, Walti Fischknecht wieder vor Ort und schaute, dass die Würste, Schlangenbrote und vieles mehr, nach einem strengen Räubermorgen gegrillt werden konnten. Ein herzliches Dankeschön an dich, Walti! Die Papis, Opis und Göttis schauten für das Essen und wir Leiterinnen gingen mit den Kindern zum Abschluss natürlich noch auf die Schatzsuche. Die Schatzkiste war reich gefüllt und liess jedes Kinderherz höherschlagen.

Nach dem wohlverdienten Zmittag und ausgiebigem Spielen, verabschiedetet wir die VAKI’s noch einmal mit dem Räuberlied. Anschliessend durften wir in Ruhe mit unseren Familienangehörigen, die um 14.00 Uhr dazugestossen sind, die Zeit in der Stockenholzhütte bei feinen Salaten, Grilladen und Desserts geniessen!

Fotos

Ein Vormittag für Pferdefans

An einem sonnigen Samstagvormittag Ende April durften wir über 40 Kinder auf dem Reithof Langmatt in Eschlikon begrüssen. Nach einer kurzen Begrüssung unsererseits hat Susanne Leutenegger vom Reithof das Zepter übernommen. Ganz gespannt und interessiert lauschten die Kinder ihren Worten und den wenigen Regeln, die im Umgang mit den Pferden zu beachten sind. Und dann durften sich die kleinen Pferdefans auch schon eine Bürste schnappen und selbst Hand anlegen. Die zehn Pferde – jedes betreut von einer Helferin vom Reithof – wollten gebürstet, gestriegelt und gestreichelt werden. Während sich die einen Kinder zuerst aus sicherer Distanz ein Bild machten, haben andere schon wie kleine Profis die Tiere gepflegt. Anschliessend wurden die Pferde gesattelt, denn natürlich darf an einem Vormittag auf dem Reithof auch das Reiten nicht fehlen.

Die kleineren Kinder blieben auf dem Gelände des Reithofes und drehten dort ein paar Runden auf dem Rücken der Pferde. Die Älteren unternahmen einen grösseren Rundgang und genossen einen etwas längeren Ausritt. Zurück kamen alle mit strahlenden Augen und grossem Hunger. So waren Gross und Klein froh, dass der Grill bereits in Betrieb war und sie den gelungenen Vormittag mit einer feinen Wurst und einem Stück Kuchen ausklingen lassen konnten.

Fotos

Ferienspass 2023

Zwei Wochen Frühlingsferien, da darf das Angebot des Elternvereins nicht fehlen. Neues, Wiederkehrendes und jährliche Anlässe komplementierten das diesjährige Ferienspassangebot.

Bei der Polizei erfuhren wir Spannendes über den Alltag eines Polizisten und erkundeten das Polizeiauto.

Beim Osterhasen giessen entstanden in der Backstube der Bäckerei Bosshard in Balterswil kreative und leckere Osterhasen. Stolz wurden die Hasen zu Hause präsentiert.

Das Kidsflizz durfte auch dieses Jahr nicht fehlen und so tummelten sich am Donnerstagnachmittag viele kleine Turnbegeisterte in der Friesler Turnhalle.

Das Schnuppertraining im Kickboxen verlangte gleich am Anfang Kondition und Koordination. Nach Seilspringen, Liegestützen und Dehnen wurden die Boxhandschuhe angezogen und die ersten Boxversuche gemacht. Beim Kickboxen darf auch das Kicken nicht fehlen und so wurde mit viel Motivation in die Polster gekickt.

Mit einem kreativen Handlettering-Nachmittag wurde unser Ferienspass abgeschlossen. 20 Teilnehmer gestalteten mit viel Fleiss und Sorgfalt kreative Karten, Lesezeichen und Geschenkanhänger.

Der Nachmittag auf dem Märlihof musste leider krankheitshalber abgesagt werden.

So vergingen die Frühlingsferien wie im Flug. Wir freuen uns bereits jetzt viel motivierte Teilnehmer an unseren nächsten Anlässen begrüssen zu dürfen.

Fotos

Grossaufmarsch beim Räbeliechtliumzug

Anfangs November hat der Elternverein Wallenwil Eschlikon zum Räbeliechtliumzug eingeladen. Über 230 Kinder haben mit ihren schön geschnitzten Räben die Wallenwiler Strassen erhellt.

Der Andrang war riesig, als sich am Mittwoch Abend die vielen Kinder mit ihren Eltern und teils Grosseltern auf dem Schulhausplatz in Wallenwil besammelt haben. Mit musikalischer Begleitung haben die Kinder zuerst drei typische «Räbeliechtli»-Lieder zum Besten gegeben. Anschliessend begaben sich die Teilnehmer auf den Umzug durch das Wallenwiler Unterdorf, angeführt von Tambouren und Fackelträgern. Dank abgeschalteter Strassenbeleuchtung kamen die Räben besonders schön zur Geltung, und der Umzug war sowohl für die Teilnehmer als auch für die Zuschauer am Strassenrand ein tolles Erlebnis.

Als die lange Menschenschlage wieder auf dem Schulhausgelände eintraf, stand alles bereit, um Gross und Klein mit Wienerli, Brot und Tee zu verköstigen. Über 500 Wienerli gingen dank vielen helfenden Händen innert kürzester Zeit über den Tisch. So blieb auch noch Zeit für ein feines Stück Kuchen und einen ersten Glühwein in dieser Saison.

Bring- und Holtag 2022

Der Bring- und Holtag mit Velobörse, Kinderflohmi, Festwirtschaft – und dieses Jahr speziell die Kinderkleiderbörse und Kinderschminken – fanden dieses Jahr auf dem Schulareal in Wallenwil statt.

Schon früh trafen die ersten Besucher ein und bald gab es eine lange Schlange vor dem Eingang der Turnhalle. Um Punkt 9.30 Uhr wurden die Türen geöffnet. Einige wussten genau, nach was sie suchten. Andere schlenderten gemütlich die Tischreihen hindurch auf der Suche nach einem Schatz. Die ersten Plätze des Kinderflohmarktes waren ebenfalls vor 9 Uhr reserviert. Der Platz um das Schulhaus Rimli füllte sich rasch und es wurde gehandelt und gefeilscht. Bei der Velobörse durften wir 43 Fahrräder entgegennehmen und 22 davon verkaufen. Herzlichen Dank an das Velo-Team und an die Verkäufer und Käufer für ihr Vertrauen.

Leider hatte Petrus dieses Jahr nicht so Geduld mit uns und um 12 Uhr fing es an zu regnen. Die Festwirtschaft wurde unters Dach verschoben, um die Hungrigen weiterhin zu bedienen. Nach einem lebhaften Vormittag durften wir, dann wieder bei trockenem Wetter, aufräumen.

Herzlichen Dank an den Gemeinnützigen Frauenverein, alle Helfer, die Feuerwehr und die Gemeinde. Ohne sie gäbe es einen solchen Anlass nicht.

Wir freuen uns, viele Gesichter am nächsten Bring- und Holtag 2023 – dann wieder auf dem Schulareal Bächelacker in Eschlikon – zu sehen.

→ Fotos in der Galerie