Mitgliederversammlung 2014

Diesmal trafen sich die Mitglieder des Elternvereins im Restaurant Mettlenhof in Wallenwil zur Mitgliederversammlung. Die knapp vierzig anwesenden Mitglieder und der Vorstand haben Rückblick gehalten über die vielfältigen Anlässe des vergangenen Jahres und natürlich auch einen Ausblick ins 25. Jubiläumsjahr 2014. Das Chäferfest und Kasperlitheater haben bereits mit sehr vielen Besuchern stattgefunden. Die traditionellen Anlässe wie das Seifenkistenrennen (mit Jubiläumsanlass), das heissgeliebte Osterhasengiessen, das VaKi-Brotbacken, Töpfern, der Räbeliechtliumzug oder der Kinderflohmi warten auf begeisterte Teilnehmer. Auch der Samichlaus wird hoffentlich den Weg zu unseren Kindern wieder finden. Aber auch einmalige Anlässe wie ein Selbstverteidigungskurs für Mädchen oder ein Veloflickkurs sind auf dem Jahresprogramm zu finden. Zum Jubiläum dürfen alle Mitglieder kostenlos an einem fachkundigen Backkurs teilnehmen. Auch der Maibummel fällt in die Kategorie des Jubiläums.

Die Zwirbeli- und Wirbelwindspielgruppen haben sich gut in den neuen Räumlichkeiten im Werkhof in Eschlikon eingelebt und geniessen die grosszügige Infrastruktur.

Die Rechnung und das Budget wurden einstimmig genehmigt und Nicole Jud für ihren grossen Einsatz verdankt. Die budgetierten neuen Vereins Polo-Shirts werden mit freudiger Ungeduld erwartet und die Mitglieder wurden aufgefordert, sich zahlreich in die verschiedenen Helferlisten einzutragen, um sie zu testen. Ruedi Stark (Webmaster) und Edith Meier (Präsidentin) stellten sich nicht mehr zur Wahl und wurden mit Dank für ihre langjährige Mitarbeit verabschiedet. Einstimmig wurden Barbara Haueter, Manuela Jonas und Romana Mazzanti neu in den Vorstand gewählt. Auch einstimmig wiedergewählt wurden Nicole Jud, Katrin Kaufmann, Sandra Mayer und Gunhild Wälti. Susanna Zentilin durfte ihr Amt als Präsidentin ebenfalls einstimmig gewählt antreten. Der neue Webmaster, Marcel Stör, hat sich persönlich vorgestellt. Er hat den Verein bereits mit einer professionellen neuen Webseite ausgerüstet. Nach dem offiziellen Teil durften sich alle über das reichhaltige Dessertbuffet hermachen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.